Brauchen Sie eine Notfallverhütung?CHF 39.50 / CHF 60.00

In einer diskreten Beratungsecke klären wir Sie über die Notfallverhütung auf.

Es gibt verschiedene Methoden, um sich vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen. An erster Stelle steht die Antibabypille, gefolgt von Präservativ und Spirale. Trotz Verhütungsmittel kann es ungewollt zu einer Schwangerschaft kommen. Unregelmässige Einnahme, Durchfall oder Erbrechen können die Wirkung der Pille mindern, und auch ein geplatztes Kondom kann zu einer ungewollten Schwangerschaft führen. Noch höher ist das Risiko, wenn gar kein Verhütungsmittel angewendet wird. Sind Sie nicht sicher, ob Sie ungewollt schwanger sind? Rechtzeitig angewendet kann die Notfallverhütung in Form der «Pille danach» eine ungewollte Schwangerschaft verhindern.

Seit März 2016 gibt es zwei Möglichkeiten der „Pille danach“ in der Apotheke. In einem protokoll-gestützten Gespräch mit der Apothekerin erhalten Sie die für Sie beste geeignete Pille danach als Notfall-Medikation.

Häufige Fragen von Patientinnen